Erster QUEERdialog im März 2015 – Ein Erfolg

Am 12.März 2015 hatte QUEERströmung e.V. zum ersten QUEERdialog ins Gorch-Fock-Haus geladen und viele kamen.

Unter der Teilnahme von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Kirche, Sozialverbänden, Kommune und Medien fand am 12.03.2015 der erste QUEERdialog für die Region Wilhelmshaven, Friesland und Wittmund statt.
Die Teilnehmer diskutierten und erarbeiteten gemeinsam die Situation queer lebender Menschen in der Region, Problembereiche und Lösungsansätze.

Mit großem Interesse am Thema und viel Engagement widmeten sich die Teilnehmer diesem Thema. Dabei wurden die Fragestellungen nach erlebbarer Diskriminierung, möglichen Handlungsfeldern in den einzelnen vertretenen Organisationen und nach der allgemeinen Situation queer lebender Menschen intensiv bearbeitet und diskutiert.
In seiner Eingangsrede stimmte Queerströmung Vorstandsmitglied Ulf Berner auf die Thematik ein und zeichnete einen Bogen von der aktuellen politischen Lage in Land und Bund und der gesellschaftlichen Situation bis zur Frage, wie die Situation hier in der Region ist und was man tun könne um bestehende Probleme zu lösen.

Wenngleich nicht alle geladenen Organisationen und Gruppen an diesem ersten QUEERdialog teilnehmen konnten, so zeichnete sich auch in dieser Runde schnell ab, dass es Handlungsbedarf gibt und dem Thema eine wichtige Bedeutung beigemessen wurde.

Eine immer wiederkehrende Forderung war die Notwendigkeit von Vernetzung und Kooperation. Bereits an diesem Tag konnte QUEERströmung e.V. weitere Kooperationen mit einzelnen Organisationen verabreden und auch die anwesenden VertreterInnen aus der Politik waren zu diesem Themenbereich einer Meinung und werden hier sicher auch weiterhin positive Impulse in die Kommunalparlamente tragen.

Im Resumeé waren Veranstalter und Teilnehmer sehr zufrieden mit der Veranstaltung und freuen sich auf den QUEERdialog 2016.

QUEERströmung e.V. dankt dem Gorch-Fock-Haus, das die Veranstaltung auf das Beste begleitet hat, sowie unseren ehrenamtlichen Helfern für ihren tollen Einsatz und natürlich den Teilnehmern für ihr Engagement und einen erkenntnisreichen Nachmittag.

Dokumentation

 Hier finden Sie die Dokumentation des ersten QUEERdialog zur Ansicht und zum Download

Impressionen vom QUEERdialog 2015

Share